Copyright © 2018 by Renatec
Die Firma.

Kundeninformation der Renatec AG vom 07.08.2018:

Uebernahme des Bereichs „Stabilisation / Kaltrecycling“ von der Reproad AG

Sehr geehrte Damen und Herren Die REPROAD Gruppe zieht sich per 1. September 2018 aus dem Bereich Stabilisierung / Kaltrecycling zurück und wird ab sofort an keinen Submissionen mehr teilnehmen. Unsere Stabilisierungsmaschinen werden von der renatec ag, einer Tochterfirma der Aeschlimann Umwelttechnik AG, übernommen. Bestehende, respektive laufende Aufträge werden selbstverständlich noch von der REPROAD Gruppe organisiert, begleitet und abgerechnet, jedoch von der Firma renatec ag ausgeführt. Diese Veränderung hat innerhalb der REPROAD Gruppe keine personellen Konsequenzen. Die Aeschlimann Umwelttechnik AG ist seit vielert Jahren erfolgreich in den Bereichen Bodenstaþilisierung / Kaltrecyling, Rekultivierungen, Begrünungen, Rodungs- und Wuzelstopkfräsarbeiten sowie im Flur- und Waldstrassenbau tätig und unterstützt sie künftig gefine rund um die Bodenstabilisierung. Die Firma renatec ag bietet ihrerseits ab dem 1. September 2018 keine Arbeiten mehr im Bereich Fels- und Betonabtrag an. Die entsprechende Maschine (VERMEER T855) wird ab diesem Zeitpunkt von der REPROAD Gruppe eingesetzt. Die REPROAD Gruppe ergänzt damit ihren Fels- und Beton Fuhrpark optimal, um für kommende Aufgaben noch besser gerüstet zu sein. Somit konzentriert sich die REPROAD Gruppe auf lhr Kerngeschäft im Belag-, Betonund Felsfräsen sowie auf den Ausbau der Bereiche Flächenabtrag, Untergrundvorbereitung und lndooranwendungen (Betonfräsen, Kugelstrahlen und Schleifen). Die Firma Aeschlimann Umwelttechnik AG ihrerseits stärkt die Marktposition / Präsenz lhrer Tochterfirma renatec ag mit der Vergrösserung der Bodenstabilisierungsflotte.
Copyright © 2018 by Renatec
Die Firma.

Kundeninformation der Renatec AG

vom 07.08.2018:

Uebernahme des Bereichs

„Stabilisation / Kaltrecycling“ von der

Reproad AG

Sehr geehrte Damen und Herren Die REPROAD Gruppe zieht sich per 1. September 2018 aus dem Bereich Stabilisierung / Kaltrecycling zurück und wird ab sofort an keinen Submissionen mehr teilnehmen. Unsere Stabilisierungsmaschinen werden von der renatec ag, einer Tochterfirma der Aeschlimann Umwelttechnik AG, übernommen. Bestehende, respektive laufende Aufträge werden selbstverständlich noch von der REPROAD Gruppe organisiert, begleitet und abgerechnet, jedoch von der Firma renatec ag ausgeführt. Diese Veränderung hat innerhalb der REPROAD Gruppe keine personellen Konsequenzen. Die Aeschlimann Umwelttechnik AG ist seit vielert Jahren erfolgreich in den Bereichen Bodenstaþilisierung / Kaltrecyling, Rekultivierungen, Begrünungen, Rodungs- und Wuzelstopkfräsarbeiten sowie im Flur- und Waldstrassenbau tätig und unterstützt sie künftig gefine rund um die Bodenstabilisierung. Die Firma renatec ag bietet ihrerseits ab dem 1. September 2018 keine Arbeiten mehr im Bereich Fels- und Betonabtrag an. Die entsprechende Maschine (VERMEER T855) wird ab diesem Zeitpunkt von der REPROAD Gruppe eingesetzt. Die REPROAD Gruppe ergänzt damit ihren Fels- und Beton Fuhrpark optimal, um für kommende Aufgaben noch besser gerüstet zu sein. Somit konzentriert sich die REPROAD Gruppe auf lhr Kerngeschäft im Belag-, Betonund Felsfräsen sowie auf den Ausbau der Bereiche Flächenabtrag, Untergrundvorbereitung und lndooranwendungen (Betonfräsen, Kugelstrahlen und Schleifen). Die Firma Aeschlimann Umwelttechnik AG ihrerseits stärkt die Marktposition / Präsenz lhrer Tochterfirma renatec ag mit der Vergrösserung der Bodenstabilisierungsflotte.